BildEVE Online
BildSTEAM NEWS
BildMafia 3: ​Video zei...
BildCall of Duty: Infinite Wa...
Bild
BildBananen-Software für Spie...
  » Dark Logo für Steam 81 | 268
  » [Dark] Steam Skin.rar 55 | 130
  » Black Tomato 44 | 169
  » Dark Code TS³ 31 | 60
  » ccleaner 19 | 74
  » CPU-Z 10 | 38


    Regist
  Anti Cheat  
 
Image and video hosting by TinyPic
 
 
  Menü  
  Home Regeln Gbook Link us Fight us Clan Server History Kontakt  
 
  Member Box  
   
 
  Shoutbox  
 
Zum Posten
Bitte Einloggen!
OG Uwe:
19.07.17 - 09:38 Uhr
Moin ihr Luschencool
T.Kmetsch:
30.06.17 - 16:20 Uhr
moin moin
STRG+ALT+ENTF:
30.06.17 - 07:40 Uhr
Guten Morgen
Hoschi:
29.06.17 - 19:27 Uhr
Moin Alec altes Haus!
Dorerz:
29.06.17 - 16:31 Uhr
Hallo Alec
Darkcela:
29.06.17 - 06:36 Uhr
Hallo zusammen :)
Archiv
 
 
  Last Wars  
 
13 zu 35 - GE
33 zu 15 - EeD
32 zu 16 - [R.I.P.]
 
 
  News  
 
Samstag 07. 09. 2013 - 17:13 Uhr - Ghosts – Das Ende des Quickscopens?

Allgemein_news
Zu den gängigsten Beschimpfungen auf dem Online-Schlachtfeld gehört das „HS Noob“ oder ein saftiges „OMG QS!“, meist von einem in Gräsern gekleideten Spieler ausgesprochen, der klingende Namen wie xXEliteSnaipahHDXx trägt. Die „Kunst“ des Quickscopens hat sich zu einer eigenständigen Spielweise entwickelt, die besonders auf Youtube & Co. in zig Videos festgehalten wurde. Diese Tradition könnte in Ghosts ein Ende haben, denn das Quickscopen wird nicht mehr so sein, wie es einmal war.

Mark Rubin von Infinity Ward hat über Twitlonger ein Statement veröffentlicht, das sich auf die neue Marksman Klasse bezieht und am Rande erwähnt, dass die Waffen ein Quickscopen nicht mehr zulassen werden – zumindest nicht so, wie die Gemeinde der Hardcore-Sniper es gewohnt war. Eine kleine Erklärung, was dieses ominöse QS aka Quickscopen eigentlich ist und wer sich hinter einem HS-Noob versteckt, wird in dieser News ein wenig näher beleuchte.

Zitat von »Mark Rubin @ twitlonger«
Update/Klarstellung zu den Scharfschützengewehren:

Einer der Bereiche der sehr viel Liebe in Call of Duty: Ghosts erhält ist das Scharfschützengewehr. Durch das Erschaffen der Marksman-Klasse waren wir in der Lage die Sniper-Klasse auf wirklich starke hochkalibrige Waffensysteme zu fokussieren. Wir denken – und viele der Pro-Spieler die bereits gespielt haben werden dem zustimmen – dass das Snipern noch nie besser war.

Die Änderungen die wir gemacht haben wie das duale Render-Scope und der erhöhte Schaden machen den Sniper zu einer wirklich wettbewerbsfähigen Klasse. Wir haben außerdem einiges in das Kartendesign investiert (Sichtlinien und Deckung) um sicherzustellen, dass alle Klassen brauchbar und wirksam sind. Sowohl die Nahkampf- als auch die Fernkampfwaffen werden auf ein und derselben Karte effektiv sein.

Allerdings haben bei der Überarbeitung der Sniper-Gewehre einige Aspekte wie das Sway-Timing (das Schwanken der Waffe) die Art und Weise wie die Scharfschützengewehre funktionieren verändert, wovon auch das traditionelle „Quick-Scoping“ betroffen ist. Wurde es komplett entfernt? Vielleicht. Es wird jedenfalls nicht mehr auf die Art benutzbar sein, wie es einst war. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr Sniper dort draußen diese neuen Scharfschützengewehre in die Hand bekommt und sie selbst ausprobieren könnt.

Wir sehen uns ingame!
-Mark
Quelle:4players.de

Geschrieben von pantau Benutzerinfo: pantau Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1630 mal gelesen


Mittwoch 21. 08. 2013 - 15:34 Uhr - Call of Duty: Ghosts - Dedizierte Server für den PC bestätigt!

Allgemein_news
Es ist die Antwort auf eine Frage, die die PC-Community am meisten beschäftigt. Jene Antwort, die über Kauf oder Nichtkauf entscheiden kann und von enormer Bedeutung für die leidgeprüften PC'ler ist. Nun gibt es endlich eine Bestätigung und viele können entspannt aufatmen. Der PC wird für Call of Duty: Ghosts dedizierte Server bekommen.

Heute ist der offizielle Start der gamescom 2013 in Köln. Wie bereits einige wissen, sind ein Großteil unserer Redakteure dort für euch im Einsatz. Und Majus konnte der Community Managerin von Infinity Ward, Tina Palacios bereits ein erstes Geheimnis entlocken: Es wird für Ghosts für den PC dedizierte Server geben!
Quelle:4players.de

Geschrieben von pantau Benutzerinfo: pantau Kommentare (4) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 3039 mal gelesen


Samstag 13. 07. 2013 - 20:30 Uhr -




Call of Duty: Ghosts wird mit Second Screen-Features ausgestattet

Call of Duty: Ghosts wird sowohl im Single- als auch im Multiplayer-Modus mit Second Screen-Features ausgestattet. Heißt: Die Rolle von Smartphones und Tablets als zusätzliches Eingabe- und Kontrollgerät in Spielen wächst auch bei der Ego-Shooter-Erfolgsserie Call of Duty (CoD). Das hat Produzent Mark Rubin von Entwickler Infinity Ward im Interview mit der "Financial Post" verraten und auch gleich einige Details bei der Entwicklung der Second Screen-Funktion erlangte Erfahrungen preisgegeben.



Call of Duty: Ghosts - Smartphone und Tablet als zweiter Bildschirm

Die sogenannten "Companion Apps" gibt es laut Rubin zwar schon in der aktuellen Konsolengeneration, richtig einschlagen sollen würden sie aber erst mit den Next-Gen-Konsolen: "Es ist eine größere Herausforderung für unsere Art Spiele. Vom Bildschirm wegzuschauen während intensiver Action ist aus Gamedesign-Sicht eine echte Herausforderung. Also sind wir da sehr vorsichtig. Wir haben einige Ideen, die wir glaube ich im Laufe dieser Generation weiterentwickeln werden." Man müsse schließlich die neue Generation zunächst einmal Stück für Stück ausloten und sich durchs Ausprobieren herantasten. Bei Infinity Ward habe man ein extra Team, das sich nur mit Ideen für Second-Screen-Anwendungen beschäftigt.



Keine Vorteile durch den Second Screen im Multiplayer

Großen Wert legt man allerdings darauf, dass Spieler durch den Second Screen keinen großen Vorteil gegenüber anderen Spielern erlangen, die kein entsprechendes Gerät besitzen. Die Second-Screen-Anwendung soll das Spielerlebnis vielmehr komplimentieren. "Es ist kostenlos. Und deshalb muss man schlau sein, was das Design betrifft: Es darf keine Anforderung sein, und es darf keine massiven Vorteile verleihen. Man will ja nicht, dass der Typ mit dem iPad einen Vorteil gegenüber anderen Spieler hat, nur weil er das Geld hat, sich ein iPad zu kaufen. Es wird aber definitv kostenlos und ein Begleiter sein. Es wird die Spielerfahrung erweitern, aber keinerlei Vorteile schaffen."

Call of Duty: Ghosts (Quelle: Activision)

Geschrieben von Hoschi Benutzerinfo: Hoschi Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1079 mal gelesen


Samstag 13. 07. 2013 - 20:23 Uhr - Official Call of Duty: Ghosts Reveal Trailer




Geschrieben von Hoschi Benutzerinfo: Hoschi Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 776 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
 
  Join US  
 
join
 
 
  Steam Gruppe  
 
Bilder oder Fotos hochladen
 
 
  Vote Us  
 
Fun Sniper Clan - Toplist
 
 
  Online  
 
offline 0 User

offline Stoneman
offline Dorerz
offline Kleinergermane
offline Skorpion
offline OG Uwe

online 7 Gäste
 
 
  Info Box  
 
Training Lastwars

Besucher:
Heute:58
Gestern:115
Online:19
Gesamt:442622

Aktivität:
Gbook Einträge:100
Forum Posts:1540
Forum Threads:187

Mitglieder:

50
- Männliche: 47
- Weibliche: 0
- ohne Angabe: 0

  31.07.17 (35) Moonwalker
  15.06.17 (M-33) STRG+ALT+ENTF
  30.03.17 (M-38) Moki
 
 
Online